Startseite  |  Seitenverzeichnis  |  Kontakt  |  Impressum

Dach: Oben alles dicht?

Ein ungedämmtes Dach lässt die Wärme entweichen wie ein Kochtopf ohne Deckel - bis zu 20 % der Energie geht so verloren und im Sommer heizt sich der Dachraum unerträglich auf.

Deshalb sollten Sie unbedingt dafür sorgen, dass „oben alles dicht“ ist!

Mit einer Dachsanierung reduzieren Sie aber nicht nur Ihre Heizkostenrechnung.

Ein gedämmtes Dach verbessert das Wohnklima spürbar

- Zugerscheinungen und kalte Füße gehören dann der Vergangenheit an.

Noch mehr gewinnen Sie, wenn Sie die Gelegenheit nutzen, den Speicher unter dem Dach zu Wohnräumen auszubauen.

So schlagen Sie gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe!

Um eine optimale Energieeinsparung zu erreichen, sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Sehr wichtig ist eine luft- und winddichte Ausführung der Dämmschicht.
    Eine Fuge von 1 mm Breite und 1 m Länge kann den Dämmwert einer Fläche nahezu halbieren.
  • Unerlässlich ist eine Dampfsperre innerhalb des Dachaufbaus. Sie verhindert, dass im Winter feuchtwarme Luft in die Dachkonstruktion eindringt und dort als Tauwasser ausfällt. Bauschäden und Schimmel wären die Folge.
  • Vergrößern Sie bei der Dachsanierung gleich den Dachüberstand. Dann können Sie später problemlos die Fassade dämmen!
Letzte Änderung: Freitag, 07.06.2013   |