Startseite  |  Seitenverzeichnis  |  Kontakt  |  Impressum

Über Silvio Mai

Der seinen Kunden aufs Dach steigt

Den "Maybach" kennt jeder - auch wenn Ihn sich nicht jeder leisten kann. Was es mit dem "MAI-Dach" auf sich hat, das ist im Landkreis freilich noch nicht so sehr bekannt. Kein Wunder, denn hinter dem Namen verbirgt sich eine in der Region noch ganz junge Firma:

MAI-Dach

... steht für Silvio Mai aus Weil im Schönbuch.

Droben im Troppel von Weil im Schönbuch ist der Dachdeckermeisterbetrieb von Silvio Mai zu finden: Seit Juli 2004 hat sich der Meister selbständig gemacht und seine Firma in die Handwerksrolle eintragen lassen. Ist die Firma in Weil im Schönbuch selbst noch ziemlich jung, so handelt es sich doch um einen alten und erfahrenen Hasen seines Fachs: Denn auch Silvios Vater und sein Großvater waren Meister der Dachdecker-Zunft. Die Wurzel der Dachdecker Mai reicht weit zurück bis ins Jahr 1932 und Sie liegen in Langenreichenbach einem Dorf nahe Torgau, der Partnerstadt Sindelfingens.

Paul Müller geboren 1876 in Süptiz, machte eine Dachdeckerlehre von 1892 - 1896 und arbeitete als Dachdecker. 1932 kaufte er das Grundstück in Langenreichenbach Dorfstr. 22 und führte seinen Dachdeckerbetrieb bis 1941 bis er Rente bekam. 1945 nach Kriegsende bildete sein Neffe Kurt Mai geboren 1910, welcher 1934 den Meister im Dachdecker-Handwerk mit Erfolg in Halle an der Saale abschloss, seinen eigenen Betrieb bis zum Tot 1966. 10 Lehrlinge bildete er aus, darunter auch seinen Sohn Wolfgang Mai von 1964 - 1966, auch er arbeitete ab 1966 als Dachdecker. Nach dem Tot von Kurt Mai, übernahm sein Bruder Walter Mai den Betrieb von 1967 - 1977.

Silvio Mai übt den Beruf des Dachdeckers mit seinem Vater schon seit seinem 13. Lebensjahr aus und machte seine Lehre von 1990 - 1993 in Sachsen. Silvio Mai selbst hat am 23. Juli 1998 die Meisterschule in Konstanz erfolgreich abgeschlossen, um schließlich über Gültstein den Weg nach Weil im Schönbuch einzuschlagen: Dorthin ist er seiner Frau Heidi Knebel gefolgt. Und inzwischen geht auch sein Stiefsohn Dave bei Silvio in die Lehre - gewissermaßen die Nummer 4 in der Generationsfolge der Dachdecker Mai.

Letzte Änderung: Donnerstag, 08.09.2011   |